Kategorie: Musik

Foo Fighters – Les Sardines

Die Foo Fighters spielen ein französisches Schunkellied und verhelfen diesem ehemals weniger Song, richtig viral zu werden. „Les Sardines“ ist deswegen heute in Frankreich ein noch größerer Gassenhauer. Und das ganze ist leider nur ein Mashup, aber was für ein witziges!

Habibi Funk: Hier, Freundchen, pass bloß auf…

Heute biete ich euch Habibi Funk an. Habibi Funk steht für die Neuentdeckung verschollener arabischer Funk-, Soul- und Disconummern.
Funk, Soul und Disco aus Nordafrika? Echt? Jou! Habibi Funk, das ist vergessener arabischer Underground.

Euch erwartet teils sehr tanzbare Musik, teils ziemlich verrückte Sachen, die richtig gut ins Ohr gehen.

Diese Scheiben wurden auf einem coolen Berliner Plattenlabel neu herausgebracht. Mehr über die Musik, den Labelbetreiber und seine tolle Idee in den Musikgeschichten! Und was „Freundchen, pass bloß auf!“ hier zu suchen hat, das löse ich in der Sendung auf.

Sendedaten:

Sonntag, 17.06.2018 um 22:00 Uhr bei Querfunk Karlsruhe 104,8 MHz.
Stream: http://mp3.querfunk.de/qfhi.

Sonntag, 10.06.2018 um 18:00 Uhr bei Radio CORAX 95,9 MHz.
Stream: http://bit.do/corax-livestream.
 

 

Habibi Funk

 

Sommer Sonne Kaktus Brass II

Die Fortsetzung des wilden Ritts durch die Welt der Brassmusik. Mit fantastischer Brassmusik!

Eine Stunde lang sommerlicher Brass, Blechblasinstrumente, alles gut hörbar. Bläser, die Rock, Funk, Hiphop und – ui! – Volksmusik spielen. Da gibt’s ziemlich gute Sachen, und in der nächste Stunde spiele ich euch ein paar wichtige davon.

Es sind dabei: Trombone Shorty, Moop Mama (ein Traum!), Lucky Chops (super!), LaBrassbanda (hajo!), Hot 8 Brass Band (mit ner fetten Version von Sexual Healing!), da Blechhaufn (hörenswert!), uvm.

Sendedaten:

Sonntag, 20.05.2018 um 22:00 Uhr bei Querfunk Karlsruhe 104,8 MHz.
Stream: http://mp3.querfunk.de/qfhi.

Sonntag, 13.05.2018 um 18:00 Uhr bei Radio CORAX 95,9 MHz.
Stream: http://bit.do/corax-livestream.
 

 

Sommer Sonne Kaktus Brass II

 

Beirut

Beirut

Beirut ist zwar insbesondere die Hauptstadt des Libanon, aber hier geht es heute um eine Band. Oder mehr ein Projekt, und zwar eines des überaus findigen Musiker namens Zach Condon. 32 Jahre alt. Multiinstrumentalist. Interessanter Typ!

In der Schule soll er ziemlich clever gewesen sein. Aber auf gewisse Weise auch ein Außenseiter. Ziemlich anders drauf als die anderen um ihn rum, so ziemlich bei allen Dingen. Er wollte nicht nur anders sein als die Anderen, sondern sogar anders als die Anderen, die schon anders als die Anderen sein wollten.

Die Schule schmiss er mit 17 und er entschied sich dazu, Europa zu bereisen. Dort in Europa stieß er auf tolle Klänge, die ihn sofort faszinierten und die perfekt zu seinem Vorstellungen von Andersartigkeit und Musik passten.

Hört rein, lest hier und erfahrt mehr!



Sendedaten:

Sonntag, 15.04.2018 um 22:00 Uhr bei Querfunk Karlsruhe 104,8 MHz.
Stream: http://mp3.querfunk.de/qfhi.

Sonntag, 08.04.2018 um 18:00 Uhr bei Radio CORAX 95,9 MHz.
Stream: http://bit.do/corax-livestream.
 

 

Beirut

 

Reairing Cover + vergessene Originale

Der beste Song aller Zeiten wurde wohl schon geschrieben, aufgenommen oder gar aufgeführt.

Vielleicht kennt die Öffentlichkeit diesen besten Song aller Zeiten trotzdem nicht. Vielleicht liegt dieser beste Song aller Zeiten nur auf dem Papier komponiert in einer Schublade rum. Oder er liegt als Demotape in der Ecke und versauert da.

Dieser faszinierende Idee gehe ich in den Musikgeschichten nach.

Obiges Szenario mit dem ungenutzen Demotape ist nicht abwegig. Das ist Cat Stevens schon mal fast passiert: Wäre schade drum gewesen, denn es war der Welthit: „The First Cut Is The Deepest“. Den gibt es nur aufgrund einer glücklichen Fügung. Welcher? Schaltet ein, da sag ich’s euch!

Sendedatum:

Sonntag, 18.03.2018 um 22:00 Uhr bei Querfunk Karlsruhe 104,8 MHz.
Stream: http://mp3.querfunk.de/qfhi.

 
 

Cover + vergessene Originale

 

Cover + vergessene Originale - Die Gegenparty

 

Bertrand Belin et Féloche

Jesses! Eine Sendung über gleich zwei Künstler auf einmal? Die man bei uns gar nicht kennt, die aber absolut hörenswert sind? Ja, das ist mir ganz gut gelungen.
Die ersten 30 Minuten gehen über Bertrand Belin und die zweiten 30 Minuten über Féloche. Beides Franzosen. Beide unterschiedlich. Und sie vereint doch, dass sie ziemlich gute, moderne Künstler sind, die die französische Musikszene nach vorne bringen. Der eine nach innen, der andere nach außen. Bertrand Belin ist ruhiger, knochiger, künstlerischer unterwegs und Féloche ist lauter, weicher, globetrottiger, vereinigt weltmusiktechnisch das Beste aus vielen Welten.

Ich freu mich sehr darüber, dass das trotzdem wunderbar zusammenpasst.

Sendedaten:

Sonntag, 04.03.2018 um 22:00 Uhr bei Querfunk Karlsruhe 104,8 MHz.
Stream: http://mp3.querfunk.de/qfhi.

Sonntag, 11.03.2018 um 18:00 Uhr bei Radio CORAX 95,9 MHz.
Stream: http://bit.do/corax-livestream.
 
 
Bertrand Belin und Féloche

 

Esbjörn Svensson Trio

Das Esbjörn Svensson Trio spielte Jazz. Pop und Rock war ihr Gewürz dazu. Sie gibt’s nicht mehr, weil es Esbjörn Svensson nicht mehr gibt. Tod durch Taucherunfall.

Die Jungs verzahnen Jazz mit Pop und Rock. Damit waren sie per se musikalisch eingängiger und zugänglicher. Ohne sich dabei anzubiedern. Was anbiedern bedeutet, kennen wir alle vom technisch perfekten Geiger David Garrett. Der hat mit seiner Masche der Klassik die Seele geraubt, als er es sich daran effektheischend versuchte, sie mit Rock und Pop in einen Topf zu schmeißen…
Mehr über das Esbjörn Svensson Trio — mit richtig guter Musik! — gibt’s in den Musikgeschichten

Sendedaten:

Sonntag, 04.02.2018 um 22:00 Uhr bei Querfunk Karlsruhe 104,8 MHz.
Stream: http://mp3.querfunk.de/qfhi.

Sonntag, 11.02.2018 um 18:00 Uhr bei Radio CORAX 95,9 MHz.
Stream: http://bit.do/corax-livestream.
 
 
Esbjörn Svensson Trio

 

Downbeat Vol. III

Downbeat IIIPssssst! Wir sind im Januar wieder etwas leiser unterwegs… und spielen euch eine feine Mischung aus guter, ruhigerer Musik. Mal is’se organisch, mal elektronisch, mal gemischt. Mit einem Schuss Weltmusik. Und einem Schuss Information zu den Stücken und Künstlern. Genau das Richtige für nasskalte Winterabende!

 
 
 
 
 
 

Die Sendung läuft am 14.01.2018 um 18 Uhr auf Radio CORAX 95.9 und im Stream unter
http://bit.do/corax-livestream
 
 
Downbeat Vol. III

 

Franz war nun mein Proviant

Eine sehr gut Rezension über eine Band! Ich möchte kurz zitieren und dann auf den ganzen Artikel und die Hörfreude der klugen Musik verweisen!
 

Wer wissen will, wie man Abgründe tanzbar machen kann, ohne ihnen den Ernst zu nehmen, der soll sich das neue Album Fleischfilm oder eines der früheren Alben von Eisregen anhören, die so einladende Namen wie Krebskolonie, Leichenlager, Wundwasser, Farbenfinsternis, Knochenlager oder Schlangensonne tragen.