Auserwählt und ausgegrenzt

Erst wollten sie sie zeigen, dann doch nicht, und jetzt zeigen sie sie doch: Die Doku Auserwählt und ausgegrenzt: Der Hass auf Juden in Europa kommt nun doch am 21.06.2017 um 23:00 Uhr auf ARTE und hoffentlich auch noch in die Mediatheken.

Die Dokumentation Auserwählt und ausgegrenzt: Der Hass auf Juden in Europa ist durchaus sehenswert. ARTE produzierte die Dokumentation, und kündigte sie im Programm an — und zog dann die Ausstrahlung zurück. Um diesen Rückzieher des Senders gab’s Gerede. Und das Gerede darum, das schuf ARTE sich selbst durch diese Form der Eigenzensur. Und nicht wegen des vermeintlich streitbaren Inhalts.

Folgendes dazu:

Michael Ridder, Medienbeobachter, in einem Kurzinterview dazu:

Läuft am 21.06.2017 und erst mal nicht in der Mediathek. Mehr dazu hier:

Auserwählt und ausgegrenzt (ARTE Mediathek)
 
Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.